Wir feiern 50’000 Behandlungen! 🎉 CHF 500.– Rabatt auf Aligner & Veneers. Mehr dazu.

Zahnkronen: Arten, Kosten & Behandlung

Veneers und Zahnkronen sind beides Verblendschalen zur Reparatur oder Verschönerung der Zähne. Aber was ist der Unterschied und wann eignet sich eine Zahnkrone und wann Veneers? Wir erklären es dir.

Lesezeit: 7min

Thema: Kronen

Medizinische bestsmile Redaktion

Autor

Zahnkrone

Was ist eine Zahnkrone oder eine Zahnkappe?

Eine Zahnkrone, oft auch nur Krone genannt, ist eine Art Zahnersatz. Wird ein natürlicher Zahn zum Beispiel durch einen Unfall oder Karies beschädigt, reicht eine Zahnfüllung oft nicht aus. In diesen Fällen werden Kronen wie eine Art Hut über den beschädigten Zahn gestülpt. Da Keramikschalen vielseitig anwendbar sind, können in einigen Fällen auch Veneers anstelle einer Zahnkrone verwendet werden.

Zahnkronen: Ästhetik und Funktion wiederherstellen

Bei einer Krone wird der fehlende oder beschädigte Teil des Zahnes künstlich nachgebaut und der natürliche Zahn überkront. Die ursprüngliche Zahnform kann so wiederhergestellt werden und die Ästhetik und Funktion des Gebisses nachgeahmt werden. Voraussetzung um eine Zahnkrone anzubringen, ist eine stabile Zahnwurzel und ein gesundes Zahnfleisch.

Wer braucht eine Zahnkrone?

Die Korrektur mit einer Zahnkrone ist eine sehr häufige zahnärztliche Behandlung. Die häufigsten Gründe, weshalb Zahnkronen eingesetzt werden, sind:

  • Karies
  • Abgenutzte Zähne, zum Beispiel durch einen Unfall oder durch starkes nächtliches Zähneknrischen
  • Zur Stabilisierung behandelter Zähne, zum Beispiel nach einer Wurzelbehandlung
  • Zum Schutz des natürlichen Zahnes und zur Befestigung am Restgebiss beim Einsatz von Prothesen oder Brücken
  • Bei ästhetischen Korrekturen im Bereich der Frontzähne

Welche Arten von Zahnkronen gibt es?

Es gibt verschiedenen Arten von Zahnkronen. Unterschiede gibt es je nach:

  • Farbe und Material
  • Grösse
  • Wie sie befestigt werden

In der Zahnmedizin werden Zahnkronen in folgende Kategorien unterteilt:

  1. Vollgusskrone
  2. Verblendkrone
  3. Vollkunstoffkrone
  4. Vollkeramikkrone

Auch diese Kronen-Arten unterscheiden sich leicht voneinander und werden für verschiedenen Zahnkorrekturen eingesetzt.

  Vollgusskrone Verblendkrone Vollkunstoffkrone Vollkeramikkrone
Material

Edelmetalllegierungen (z.B. Gold) oder edelmetallfreien Legierungen (z.B Chrom)

Metallgerüst mit zahnfarbenem Keramik oder Kunststoff überzogen

Kunststoff

Keramik oder Zirkonium

Einsatzgebiet

Seitenzähne, nicht sichtbarer Bereich

vielseitig und meistverwendete Zahnkrone

eher Langzeitprovisorium anstatt vollwertiger Zahnersatz

sichtbarer Zahnbereich

Preis

günstig

mittel

günstigste

teuerste

Die verschiedenen Materialien bieten unterschiedliche Vor– und Nachteile:

Vollgusskrone Vorteile

  • langanhaltend
  • dünn

Vollgusskrone Nachteile

  • Material kann Wärme und Kälte auf den Zahn übertragen
  • z.T. metallischer Geschmack im Mund
  • optisch auffallend

Verblendkrone Vorteile

  • stabil
  • langanhaltend

Verblendkrone Nachteile

  • sichtbare Metallränder
  • breite Kronenwände

Vollkunstoffkrone Vorteile

  • preiswert

Vollkunstoffkrone Nachteile

  • zerbrechlich
  • verfärben sich schnell

Vollkeramikkrone Vorteile

  • natürlich
  • ästhetisch
  • verträglich
  • nicht anfällig für Bakterien

Vollkeramikkrone Nachteile

  • begrenzte Haltbarkeit

CEREC-Kronen – Was ist das?

Das Wort CEREC steht für den Begriff “Chairside Economical Restoration of Esthetic Ceramics”, was ins Deutsche ganz einfach als Keramische Restauration übersetzt wird. Eigentlich bedeutet es, eine “effiziente Restauration mit ästhetischer Keramik direkt am Behandlungsstuhl". Bei einer CEREC-Krone handelt es sich einfach gesagt um eine keramische Zahnkrone, die in einem speziellen, computergestützten Verfahren hergestellt wird.

Wie entsteht eine CEREC-Krone?

Als CEREC wird dabei ein High-Tech Gerät bezeichnet, das aus einem Keramikrohling eine Zahnkrone fräst. Bei der Herstellung einer CEREC-Krone wird erst ein digitaler Abdruck des Gebisses gemacht, welcher dann verwendet wird, um am Computer den Zahnersatz zu entwerfen.

Bei bestsmile stellen wir all unsere Keramikzähne ebenfalls mit Hilfe neuester Technologie und 3D-Abdruck Verfahren her. Schaue auf unserer Veneers Seite vorbei, um mehr über den Ablauf bei bestsmile zu erfahren.

Vorteil und Kosten von CEREC-Kronen

Im Schnitt kostet eine Keramik-Krone, die im CEREC Verfahren hergestellt wurde, circa 500 Franken. Der Preis kann aber je nach Anbieter stark variieren. Als Vorteil einer CEREC-Krone gilt, dass die Daten digital bestehen. Das heisst, wenn immer möglich, können so bereits bestehnde Scans verwendet werden. Die ganzen Daten sind übrigens auch bei bestsmile volldigital.

Material von Zahnkronen: Keramik-Krone oder Metall?

Kronen können aus verschiedenen Materialien hergestellt werden. Je nach Fall ist das eine Material besser geeignet als das andere. Für einen Zahnersatz im Bereich der Frontzähne ist ein farblich ästhetisches Material empfehlenswert. Für mehr Stabilität bei den Backenzähnen eignen sich hingegen standhaftere Materialien besser.*

Teil- und Vollkrone

Zahnkronen können je nach Grösse und Ausmass variieren. Eine Vollkrone bedeckt den kompletten Zahn und wird wie eine Art Hut über den Zahnstumpf gezogen. Die Teilkrone bedeckt hingegen nur einen Teil des Zahnes.

Auch ein Veneer bedeckt nur einen Teil des Zahnes: den sichtbaren Bereich und je nach Fall greift es leicht um die Kanten. Der Unterschied zwischen einer Teilkrone und einem Veneer ist auch hier, wie viel vom natürlichen Zahn abgetragen werden muss. In der Regel wird auch für eine Teilkrone etwas mehr Zahnsubstanz abgetragen, als für ein Veneer.

Verankerung der Zahnkrone

Zahnkronen werden je nach Material, Bereich und Ausgangslage anders auf dem Zahn angebracht.

1. Zementiert oder geklebt

Verblendkronen und solche aus Metall werden meistens zementiert oder geklebt. Dabei wird die nachgeformte Krone auf das Implantat aufgeschraubt oder auf den Stift oder Stumpf aufgesetzt und mit medizinischem Zement oder Kleber befestigt.

2. Stiftkrone

Bei einem stark beschädigten Zahn reicht kleben oder zementieren oft nicht aus. Die Krone hält dann nur, wenn ein Stift in den Zahnstumpf implantiert wird. Den Stiftzahn kannst du dir als eine Art Anker vorstellen, der die Krone hält.

Veneers oder Kronen? Der Vergleich

Für ästhetische Zahnkorrekturen werden heutzutage nebst Zahnkronen auch vermehrt Veneers eingesetzt. Je nach Fall, Zustand des natürlichen Zahnes und ob sich der Zahn im Front– oder Backenbereich befindet, entscheidet meist deine Zahnärztin oder dein Zahnarzt, ob eine Krone oder Veneers besser geeignet sind.

Veneers und Kronen unterscheiden sich in verschiedenen Hinsichten und bieten verschiedene Vor- und Nachteile.

Vorteile Zahnkronen

  • lange Haltbarkeit
  • hohe Belastbarkeit
  • Funktional
  • Angleich an natürliche Zähne
  • Schutz vor neuen Schäden

Nachteile Zahnkronen

  • Allergien auf gewisse Materialien
  • Abtragen von Zahnsubstanz

Vorteile Veneers

  • hohe Ästhetik
  • individuell und massgefertigt
  • verträglich und langanhaltendes Material
  • minimal invasiv

Nachteile Veneers

  • Kosten werden oft nicht von Krankenkasse übernommen
idea

Gut zu wissen

Der Hauptunterschied von Zahnkronen und Veneers sind das Abtragen von Zahnschmelz und das Einsatzgebiet.

  • Abtragung von Zahnschmelz: Bei Veneers wird in der Regel nur ein minimaler Teil der Zahnsubstanz abgetragen, bei Kronen ist es durch die dickeren Wände meist mehr.

  • Einsatzgebiet: Bei stark beschädigten Zähnen und fortgeschrittenen Beschädigungen können keine Veneers eingesetzt werden.

  Zahnkronen Veneers
Definition

Vollständiger Zahnersatz, Erhalt und Schutz

Zahnverschönerung

Einsatzgebiet

Funktionaler oder ästhetischer Aufbau eines Zahnes, z.B bei Karies

Vor allem zur ästhetischen Verschönerung im Frontbereich, z.B bei Zahnlücken

Material
  • Keramik
  • Kunststoff
  • Metall
  • Gold
  • Keramik
  • Komposit (Kunststoff-Keramik)**
Haltbarkeit

von 10 Jahren bis lebenslang. Materialabhängig

ca. 20 Jahre oder auch länger. Je nach Pflege und Ernährung.

Behandlung

In der Regel 2 Termine:

  • Vorbereitung
  • Anbringen Zahnkrone

In der Regel 3 Termine:

  1. Vorbereitung
  2. Provisorium
  3. Anbringen Veneers
Preis

je nach Material CHF 1000.– bis CHF +2000.–

ab ca. CHF 1000.– pro Stück

Empfohlen bei
  • grösseren Zahnschäden
  • Korrekturen im Bereich der Backenzähne

kleineren Makeln, Korrekturen im Bereich der Frontzähne

** Bei bestsmile verwenden wir ausschliesslich hochwertige Keramik zur Herstellung von Veneers und Kronen.

Im Zuge einer Veneers Behandlung können neue Kronen gefertigt und angebracht werden, damit das Gesamtergebnis deines Lächelns stimmt. Veneers können aber nicht direkt auf Zahnkronen befestigt werden. Die Basis beider Behandlungen ist ein natürlicher, verankerter Zahn. Bei bestsmile verwenden wir ausschliesslich hochwertige Keramik zur Herstellung von Veneers und Kronen.

Wie lange hält eine Zahnkrone?

Die Haltbarkeit einer Zahnkrone hängt stark mit dem verwendeten Material zusammen. Auch die Belastung der überkronten Zähne und die Mundhygiene können grossen Einfluss auf die Langlebigkeit einer Zahnkrone haben. So ist es übrigens auch bei Veneers.

Ernährung und Pflege

Für eine lange Haltbarkeit ist die richtige Pflege das A und O. Hierzu gehört regelmässiges Zähneputzen, auch in den Zahnzwischenräumen. Der Rand der Zahnkrone, wo sie auf das Zahnfleisch trifft, kann besonders empfindlich sein und muss dementsprechend gepflegt werden.

Eine gesunde, ausgewogene Ernährung hat ebenfalls nicht nur Auswirkungen auf unsere natürlichen Zähne, sondern auch auf die Erhaltung des Materials der künstlichen Zähne. Ein grosser Vorteil von Kronen und Veneers aus Keramik ist aber, dass sich das Material nicht verfärbt, auch beim Konsum von Kaffee oder beim Rauchen.

Zahnkronen in der Schweiz: Kosten

Die Kosten von Zahnkronen variieren je nach Anbieter und Zahnarztpraxis, sind aber meistens ab circa CHF 1400.– erhältlich. In der Regel gelten Kronen aber als eher teure zahnmedizinische Behandlung in der Schweiz aufgrund der Materialkosten und der zahnärztlichen Arbeit.

Übernimmt die Krankenkasse die Kosten einer Zahnkrone?

Da Kronen in den meisten Fällen zur Behebung von Zahnschäden eingesetzt werden, übernimmt die Krankenkasse die Zahnkronen Kosten häufig.

Veneers werden hingegen oftmals aus ästhetischen Gründen eingesetzt, was die meisten Krankenkassen und Versicherungen nicht decken. Falls du nicht sicher bist, ob deine Behandlung übernommen wird, frage am besten direkt bei deiner Krankenkasse nach.

bestsmile Veneers & Kronen Preise

Bei bestsmile kosten Kronen gleich viel wie Veneers und du kannst bequem in monatlichen Raten zahlen.

  • Preis pro Veneer/Krone bis zu 6 Stück: CHF 1200.– (ab 2 Stück erhältlich)
  • ab 6 Stück: jedes weitere CHF 700.–

Im Preis inbegriffen sind 10 Jahre Garantie sowie die zahnärztliche Betreuung vom Ersttermin bis zur Schlusskontrolle.

Zu den Veneers Preisen

Nachteile und Risiken von Zahnkronen

Der grösste Nachteil von Zahnkronen ist das Abschleifen der Zähne. Je nach Material der verwendeten Zahnkrone muss viel des natürlichen Zahnes abgetragen werden. Das ist häufig der Fall, wenn der natürliche Zahn bereits stark beschädigt ist. In einigen Fällen kann dadurch der Zahnnerv beschädigt werden und es kommt zur Überempfindlichkeit der Zähne. Bei bestsmile erhalten wir immer die maximal mögliche natürliche Zahnsubstanz.

Zahnkrone oder Veneers – welche Behandlung passt zu mir?

Ob eine Zahnkrone, dünne Verblendschalen (Veneers) oder ein anderer Zahnersatz für deinen Fall geeignet ist, besprichst du am besten mit deiner Zahnärztin oder deinem Zahnarzt. Je nach Zahnkorrektur werden sie beliebig zwischen Veneers und Kronen wählen. Die Kombination beider Behandlungen erlaubt höchste Natürlichkeit, hohe Funktionalität und das beste Ergebnis für dein schönstes Lächeln.

Kronen vs Veneers

Wähle jetzt deinen Gratis Termin und lass dich von unserem bestsmile Zahnärzte-Team beraten.

Gratis Termin

Letztes Update: 31.10.2023

Teilen

whatsapp linkedin facebook

Starte jetzt mit deinem neuen Lächeln und buche deinen gratis Beratungstermin

Gratis Termin
Video thumbnail image